Timeline

8. Dezember 2019
Sind wieder da!

Nach einer leeren Leitungsebene folgte eine gute Bewerbungsernte. Die Future Gaming Community hohe Leitungsebene erhielt Deis als neuen Co-Owner, Leonas23 als neuen Community Manager und Ghost als neuen Serverleiter für TS³.


Da Leon die Community nun verlassen hatte, kehrten Brandonius   John McConner   Justin | ジャスティン   NuraksGaming   Black_Gamer   Dark_Undertaker03 der Abspaltungscommunity den Rücken zu und betraten wieder vertrautes Future Gaming Gelände.

7. Dezember 2019
Erste Generalversammlung

Die erste Generalversammlung, welche jährlich stattfinden soll, findet statt. Leon Schlingell und PH3N1X

leiteten die Versammlung hauptsächlich. 18 Mitglieder der Community waren anwesend, darunter Leonas23 , Deis , Commander Haroldt Johnson , Brandonius , John Watson , John McConner , Max Agend , Justin | ジャスティン , Bone_HD , ZwangsSupport , Ghost , gurkeLP , Vince Gilligan , NuraksGaming , Jannik Mc Garret .


5. Dezember 2019
Die hohen Rosse verabschieden sich!

Nachdem Leonas23 seines Amtes enthoben war, übernahm Leon den Servertechniker und Anthony den Serverleiter Posten auf M:RP.

Zitat von Anthony

Guten Abend Schlingell wäre es in Ordnung wenn ich meine eigene Kollektion auf den Server tue es sind alle Inhalte deiner Kollektion enthalten. Mfg Anthony

Dies verneinte Leon Schlingell wirsch, da er bereits negative Erfahrungen gemacht hatte, als Serverleiter ihre bis zu 500 Addons schwere Kollektionen auf den Server gepackt haben (Fuchs!).

Statt das Gespräch zu suchen verließ Anthony die Community am selben Tag.

Als Leon Schlingell auf den Beitrag mit dem Worte "Lächerlich" antwortete, passierte folgendes:

Somit verließ der Co-Owner, Serverleiter ARMA³ und Serverleiter Teamspeak, Forum die Community.

4. Dezember 2019
Raus!

Durch eine langwierige von Schlingell als "radikal" bezeichnete Vorgehensweise des Co-Owners Leon wurde der MilitaryRP Serverleiter Leonas23 von seinem Posten enthoben.

Zitat von Leonas23

Es tut mir das ich Leon als Inkompetent bezeichnet habe nur Was er abzieht kann nicht war sein erbaut

Zitat von Leonas23

Ich war nun einmal nicht gecloakt während ich noclipte. Das hat [...] er dann gesehen und [...] meinte das ich das [...] dauerhaft mache.

Dies war nun das zweite Mitglied der hohen Leitungsebene welche aufgrund von ihm die Community verließ.

24. November 2019
Er sagt Lebewohl...

Seit einigen Tagen gab es auf dem MilitaryRP Server Probleme mit dem Co Owner Leon . An dem Abend um 18 Uhr eskalierte der Konflikt, welcher in einen Streit mutierte, total.

Als John McConner mit einer Handvoll anderen Benutzern bei Leon sich beschweren ging wurden alle ein paar von dem TS genannt.
Dies hatte zu direkten Folge das John McConner mit diesem Beitrag die Community verließ: Ich Verabschiede mich..
Somit gründete Dario, Justin | ジャスティン und BlackGamer unter der Leitung von NuraksGaming eine neue Community.

ein weiterer User und Teammitglied äußerte seinen Abschied folgendermaßen:

deletedUser2537283 Dario Bleib, Dank dir hast du den Server was Besseres Gemacht und ich oder die Anderen Hoffen das du Bleibst. Bitte Bleibt dario Es sind jetzt mehr als 17 Spieler Drauf Gewesen und die Haben Sehr Spass Gehabt und die TM wenn du nicht da bist Achtet schon Max Agend Drauf oder Die Admin und Superadmin.


Wie Gesagt Bleib Bitte

mit Freundlichen Grüßen Leonas 23

Jo Dario ich respektiere deine Entscheidung hätte dich aber doch noch sehr gerne behalten nohomo

Ich hoffe unser Wege kreuzen sich nochmal

Leon Schlingell äußerte die offizielle Kenntnisnahme folgendermaßen:

Als letztes äußerte Dario noch folgendes:

Zitat von deletedUser2537283

Alles nimmt seinen Lauf, auch ein Unwetter.

23. Oktober 2019
Die Jesus-Nummer

Das Forum wird aufgrund falscher Installationsverzeichnise von John McConner reinstalliert. Aufgrund von technischen Gründen funkte das Backup für die alten Dateien nicht. Somit war das Forum wieder auf 0 gesetzt.

8. Oktober 2019
Erneute Absetzung des Co Owners

Aufgrund erneuter vieler Probleme von usern in Richtung des Co-Owners NuraksGaming wurde nach einem mehr oder weniger klärenden Gespräch sein Co Owner Status entzogen. Er verließ daraufhin all seine Positionen. Das hieß für viele Teams der Neuanfang.

Als einizige rechte Hand galt ab dem moment nur noch PH3N1X .

Nuraks aka. Dustin kam aber wenige Wochen später wieder, durfte aber nach seiner anfänglichen Probezeit nicht mehr die Rolle des Co Owners annehmen.

30. September 2019
ARMA III Start

Das ARMA III Projekt, anfangs unter der Leitung NuraksGaming und Leon .

Das Prinzip bestand aus einem deutschen Roleplay Modus.

23. September 2019
Ein neuer Name...

Ein neuer Name erscheint in die ewigen Geschichte der Future Gaming Community. PH3N1X kam als früherer Superadmin auf IVB zu FuGaC - mit neuem Élan. Er gründete den Discord Server und wurde dort auch Serverleitung. Er war sehr bekannt im Team durch seinen freundlichen aber auch durchsetzenden Charakter. Er war als Serverleiter schon eine große Hilfe bei schwierigen Entscheidungen. Er entschied sich als Co Owner zu bewerben was auch gelang und ersetzte dadurch die Position des lange inaktiven Maxi's.

10. August 2019
Marine Corps statt Navy

Aufgrund einiger Mängel beschloß das MRP Team, nun unter Fuchs und Schlingell, das Konzept zu ändern. Beispiele für Mängel wären das die Map den Spielern, aufgrund des großen Wasseranteils, sehr klein vorkam.

Zitat von John Watson

Man kann überhaupt nicht mit den Autos raumfahren. Und wenn man jetzt auf die BW Basis übersetzen will, muss man immer [...] Boote oder die Fähre benutzen kann. So [...] kann man halt nicht gut kämpfen oder [...] so.

Die Grundidee, Deutschland vs. USA, sollte aber bleiben. Mit Blick auf die Kritik wurde sich für US Marine Corps vs. Bundeswehr entschieden. Da das USMC auch bei dem Prinzip US Navy vs. Bund mit von der Partie war, wurde statt der Army das Marine Corps (US Marineinfanterie) genommen.

31. Juli 2019
Das rätselhafte Phänomen...
Zitat von Das MilitaryRP Team, ink. Schlingell

Wo sind den alle?

Diese Frage stellte sich das MilitaryRP Team, inklusive Schlingell als innerhalb einer Nacht (8 Personen online) keine einzige Person mehr online war. Dieses Phänomen, so vermutet Schlingell, ist eher bei spezifischen Gamemodes, wie z.B MilitaryRP oder Black MesaRP der Fall.

Zitat von Leon Schlingell

Ich vermute das es daran liegt, das viele Spieler das Interesse an dem Konzept verlieren. Nicht nur das Konzept, vorallem der Gamemode ist das Problem. Ich gehe mal stark davon aus das die Kollegen bei DarkRP dieses Problem nicht haben. Da man auf solchen Servern immer wieder neue Sachen erleben kann, während Server wie MRP einer relativ, für viele Spieler eintönige, Routine folgen. Wenn dann am Anfang noch wenige user drauf sind, macht es noch weniger Spaß. Man muss halt dafür der richtige Typ sein.

31. Juli 2019
Personelle Veränderungen

Leon wird neuer Serverleiter auf dem MilitaryRP Server. Das MRP Team besteht aus zwei Personen.

18. Juli 2019
Zunichte gemacht...

PoliceRP wurde durch einen Fehler beim Hoster (aufgrund des Ablaufdatums) zu Nichte gemacht. Das gilt auch für die Backups, sodass die komplette Arbeit um sonst war.

9. Juli 2019
MilitaryRP reborn!

Der MilitaryRP Server mit dem Prinzip US Navy vs. Bundeswehr kam auf einer Aircraft Carrier Map mit einer großen Landfläche und Bundeswehr Basis online.

8. Juli 2019
Kampf der Titanen

Durch eine bereits länger andauernde Fete, zwischen dem Co Owner Whatever It Takes und ein paar Mitglieder der Leitungsebene mündete das ganze in einer Absetzung von Whatever It Takes. Der eigentliche Grund zu dieser Entscheidung war, das Whatever It Takes Aufgaben als Co Owner übernahm, welche nicht in seinem Kompetenzbereich lagern. Zum Beispiel moderierte er Bewerbungen von anderen Servern. Auch nach mehrfälligem Aufmerksam machen zeigte er keinerlei Einsicht. Am Abend des o.g Datums wurden ihm Stück für Stück die Ränge auf dem verschieden Teilgebieten entzogen. Bevor er jedoch auch auch noch seinen Teamspeak Rang verlieren konnte, entbante er Julian und gab ihm auf dem Teamspeak Server den Rang "Owner".


Whatever It Takes wurde permanent gebannt. Jedoch wurde nach einem klärenden Gespräch seine Banns aufgehoben. Jedoch darf er auf Lebenszeiten nicht mehr eine Führungspositionen in der Future Gaming Community innehaben.

6. Juli 2019
PoliceRP Umstellung

Dustin, ein ehemaliges Mitglied der IVB Community leitet PoliceRP. Der meistteil des ehemaligen Team ist zum meistteil geblieben. Als erstes wird versucht das ehemalige Deutsche Prinzip zurück zu bringen. Das scheitert jedoch an diversen Problemen mit dem Photon Sirenenmod, durch welchen man deutsches Blaulicht & Horn & mehr benutzen kann. Ohne dieses essentielles Mittel wollte man das deutsche Prinzip nicht weiterführen.

Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits 5 deutsche PoliceRP Server mit US-amerikanisches Prinzip. Letztendlich war das Team unter Dustin gezwungen auf ein amerikanisches Prinzip umzuschalten. Die Bearbeitungszeit beginnt...

1. Juni 2019
Machtübernahme auf MilitaryRP

Schlingell hatte im Bereich P:RP das Vertrauen verloren, aber wollte die Community nicht aufgeben.

Somit nahm er ein zur Seite geschobenes Projekt wieder in Angriff: MilitaryRP


Aber warum war dieses Projekt eigentlich so gut wie vergessen?

Schlingell übertrug Maxi sowie Pilzgard die Aufgabe, bis der Server wieder angemietet werden würde, die Scripts für den Server zu vollenden. Maxi hatte durch private Angelegenheiten keine Zeit und Pilzgard der Servertechniker anscheinend nicht die richtige Motivation.

Schlingell marschierte also im schläfrigen MRP Gebiet ein, enthebte kurzerhand Maxi und Pilzgard die Leitung. Die Scripts wurden grob innerhalb 3 Tagen vollendet. Der Server wurde gemietet und die Map zusammen mit Kronos, aka Philip zu Ende gestylt.

6. Mai 2019
Verrat an der Gemeinschaft

An einem sonnigen Tag wurde die Community durch den ehemalige Serverleiter Julian verraten. Nach einer Auseinandersetzung zwischen Julian und Schlingell entschloß sich Julian kurzerhand den kompletten V-Server und den Teamspeak zu löschen. Das Passwort konnte nicht mehr rechtzeitig geändert werden. Backups waren aufgrund von technischen Gründen nicht vorhanden. Somit waren mehrere Wochen Arbeit innerhalb ein paar Minuten zu Nichte gemacht. Die Moral war stark angeschlagen.

20. März 2019
Leerraum

Der Server wurde nach einiger Zeit fertig gestellt. Nun war er zwar online, bloß wurde die Aktivitätspflicht der Team Mitglieder nicht im Mindesten eingehalten. Schlingell und ein paar andere waren zwar so oft wie möglich online, jedoch konnte dies nicht interessierte Spieler anlocken. So blieb der Server leer.

3. März 2019
Dornröschen, küsse mich!

In diesem Fall war der mutige Prinz die Ichverkaufebananen Community, kurz IVB.

Schlingell sucht einen neuen Spielmodus auf Garry's Mod und fand PoliceRP.

Er was aus der Mischung von MilitaryRP & DarkRP positiv begeistert.

Das veranlaßte ihn zu dem Gedanken, das man dann das gleiche auch bei der halbtoten FuGaC Community umsetzten könnte.

Gesagt, Getan.

Die IVB Community behandelte ihre Administrativen Kräfte nicht angemessen.

Ein Spielkamerad von Schlingell, Secound Lieutnant Martinus, ehemaliger Police Chief schloß sich dem P:RP Team an.

Auch andere Mitglieder IVB's schloßen sich mit der Zeit dem P:RP Team an.

Der Server wurde prompt gemietet.

Whatever It Takes wurde als Serverleiter ernannt, Julian zum Developer.

Das Team arbeitete gut zusammen, sodass der erste PoliceRP Server mit dem Spielprinzip Deutsche Polizei vs. Aadil Clan vs. Selbstverwalter auf der Map Pinescity (die Map wurde später oft geändert).

30. Dezember 2018
Verlängerter Winterschlaf

Eine Zeit der Ruhe bricht aus.

Durch die gemütlichen M:RP Arbeiten sowie das fehlende Interesse und Real Life Aktivitäten gibt es ein Planungstief in der Community.

MilitaryRP kommt nahezu zum Stillstehen und die Community verfällt in einen ruhigen Winterschlaf...

21. November 2018
Der Neuanfang

Ein Neuanfang.

Aus den Trümmern der zerstörten ISC Community tritt eine neue Gamingcommunity.

Aus Teilen des ehemaligen M:RP Teams sowie aus dem ISC/GG Teil setzt sich das neue Future Gaming MilitaryRP Team zusammen.

Das Spielprinzip wird weiter beibehalten, so wie der Hoster.

Dieser führt aber nach kurzer Zeit zu Problemen da er seinen Gamemode nicht umstellen lässt.

Pilzgard sowie Maxi weigern sich den Server so Publik zu machen und es gibt eine Auseinandersetzung.

Letztendlich können die beiden überzeugt werden, mit dem Versprechen das bald auf ein neuer Hoster umgestellt wird.

Bis der Server längerfristig Publik kommt vergehen jedoch noch 3 weitere Monate...

13. September 2018
Die Instructor Streiker Community

Maxi, ein ehemaliges Mitglied der Galaxy Gaming Community tritt der kleinen Streiker Community bei. Er fragt bei dem dortigen CL, Instructor Streiker nach einem MilitaryRP Server an, was dieser bewilligt.

Nun braucht er noch jemanden mit dem notwendigen Know-How...

Er kontaktiert Leon Schlingell, welcher sofort Feuer & Flammen ist.

Zusammen stellen die beiden ein Team aus ehemaligen GG Mitgliedern zusammen.

An dem Spielprinzip IS vs. US Army & Bund wird zwar noch gefeilt, aber alles läuft im grünen Rahmen.

Bis die Probleme sich anfangen zu häufen:

Der Communityleiter hat kein Geld mehr, da er anscheinend mehr als 700€ in Gmodstore gesteckt hat, das SWOTOR Team rebelliert, die Leitungsebene findet das sich der CL nicht genug um die Community kümmert. Aber die hitzige Schlacht bleibt nicht lokal begrenzt.

Auf M:RP hat Maxi mit einigen Teammitglieder Probleme, die behaupten das Maxi wieder eine Diktatur aufbauen möchte.

Leon schlägt derweil Maxi vor, falls die ICS Community untergehen sollte, eine eigene, neue wiederaufzubauen...

Genau die, welche von ihm als Tot erklärt wurde.

Die Future Gaming Community.

Die Instructor Striker Community wird am 18.10.2018 ausgelöscht.

Eine letzte Nachricht von Streiker, dem CL, erreicht die Community am Vortag:

The End of the Community

26 JAN @ 1:55AM - [ISC]INSTRUCTOR STREIKER
This is the End

Liebe Freunde liebe Community,

diese Zeilen schreiben sich wahrhaftig nicht leicht jeder Satz und jedes Wort sind wie Felsen, die auf uns stürzen und mit jeder neuen Zeile wird das Licht ein wenig dunkler, alles beginnt klein, je größer und mächtiger es werden soll,

desto langsamer und scheinbar mühsamer wächst es.

Eine Veränderung schmerzt, egal wie sehr man sie sich ersehnte,

denn jeder Abschied ist ein kleiner Tod.

Aber nur, wenn wir unter einem Leben einen Schlussstrich ziehen können wir ein neues beginnen.

Wir möchten unser höchstes danke aussprechen unsere Anerkennung für eine überwältigende Unterstützung die Freude über unzählige Momente jene uns Kraft gaben, Kraft um etwas zu erschaffen was für viele Ansporn war uns gleichzutun.

ISC war ein Projekt mit Höhen und Tiefen eine geliebte und verachtete Unternehmung ein Fluch und Segen zugleich,

von vielen bewundert von vielen belächelt.

Menschen die uns nur das Beste und wiederum andere das schlimmste wünschten, doch damit können wir umgehen.

Was ist es also was uns zu einer Entscheidung bewegt, jene wir zwar nicht bedauern aber die dennoch ein Gefühl von Unbehaglichkeit in uns erweckt ?

Es ist die Entscheidung mit dem aufzuhören was uns als Team vereinte, mit dem aufzuhören was Freundschaften hervorgebracht hat, mit dem aufzuhören, was für uns eine Pflicht wurde.

Eine Pflicht, der wir nicht nachkommen möchten.

Eine Pflicht, der wir uns stets bewusst waren.

Wir haben den Entschluss nicht über Nacht getroffen, viele Umstände haben uns dazu bewegt für einige mag diese Entscheidung nicht rational erklärbar sein und sehr überraschend nach außen hin gab es nur wenige Anzeichen, die darauf hätten schließen lassen.

Für uns ist es eine logische Konsequenz als Resultat diverser Umstände.

In anderen Worten wir haben uns dazu entschlossen ISC mit sofortiger Wirkung einzustellen.

Es ist unserer Meinung nach an der Zeit, als Gmod Community den Platz zu räumen.

Besonders der deutschen Gmod Szene wünschen wir viel Erfolg bleibt euch selbst treu, seid stets motiviert und unterstützt euch untereinander.

Leider mussten wir sehr oft feststellen, dass die Gmod Szene an sich extrem rabiat ist und nur für sich selbst und nicht als kollektiv handelt. Unsere Spieler werden sich ein neues Zuhause suchen, vielleicht bei euch, enttäuscht Sie bitte nicht.

ISC wünscht allen Communitys der Gamer Szene, egal ob Freund oder Feind alles Gute und viel Erfolg auf dem Weg nach oben.

Am Ende dieser Reise können wir mit Stolz sagen es gibt, gab und wird nie wieder eine solch tolle Gmod Community geben, wie diese.

Vielen Dank für unglaubliche spannende Monate mit euch.

Danke an euch, der Community für eure Unterstützung, eurem Einsatz die Bereitschaft im Tatendrang und dafür, dass ihr Teil dieses Projektes wart.

Erzählt von uns eure Erinnerungen, ob gut oder schlecht sind es, die uns für immer als das am Leben erhalten was wir gemeinsam erschufen eine magische hochemotionale Community, die es so kein zweites Mal gibt.

Danke an unsere Teammitglieder, keine Dankesbekundung kann das wiedergeben, was wir euch gerne ausdrücken wollen würden, ihr habt mehr geleistet als wir in Worten fassen können, dieser Dank kommt aus dem tiefsten unseres Herzens.

Wir danken den Menschen hinter eurer Figur.

Wir danken den Menschen, mit denen wir gelacht haben bis in die frühen Morgenstunden.

Wir danken allen die gerne mit uns gearbeitet haben, egal ob es ein Text war, den es zu schreiben, eine Grafik die zu gestalten, eine Website, die es zu pflegen

oder Scripts die es zu erschaffen galt.

Ihr wart die eine konstante für uns immer und zu jeder Zeit bereit uns tatkräftig zu unterstützen dafür ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Behaltet uns in Erinnerung im Guten oder im Schlechten,

es ist die Erinnerung, die zählt.

Wir treten als Gamer Community zurück,

in Ehre mit Stolz und voller Hochachtung


Instructor Streiker Community


Quelle | ICS Steam Group | Abgerufen am 27.10.2019, 03:14


Leon Schlingell dankt der ICS Community für die hilfreiche und amüsante Zeit.

2. September 2018
Tod

Die Future Gaming Community verstirbt.

Warum ?

Durch die steigenden Gameserverkosten bei Zap Hosting konnte der Teamspeak nicht mehr aufrecht erhalten werden.

Die Community erlag ihren Verletzungen und siechte von dannen...

3. Juni 2018
Gründung der Future Gaming Community

Der Beginn der Community. Angefangen hat sie mit dieser Steam Gruppe.

Zu Beginn hatten wir einen Gameserver, Garrys Mod, MilitaryRP.

Das Spielprinzip war US Army vs. Bundeswehr. Einen TS sowie einen Discord besaß sie auch.

11. September 1996
The streets are Death Row

RIP 2pac

We will never forget ya