Beiträge von Leon Schlingell



    CS:GO mit NekoSenpai und Black Gamer:


    I sexually Identify as the sun. Ever since I was a boy I dreamed of slamming hydrogen isotopes into each other to make helium & light and send it throught the galaxy. People say to me that a person being a star is Impossible and I’m fuckingI sexually Identify as the sun. Ever since I was a boy I dreamed of slamming hydrogen isotopes into each other to make helium & light and send it throught the galaxy. People say to me that a person being a star is Impossible and I’m fucking retarded but I don’t care, I’m beautiful. I’m having a plastic surgeon inflate me with hydrogen and raise my temperature to over 6000 °C. From now on I want you guys to call me “Sol” and respect my right to give you vitamin D and probably sunburns. If you can’t accept me you’re a fusionphobe and need to check your astral privilege. retarded but I don’t care, I’m beautiful. I’m having a plastic surgeon inflate me with hydrogen and raise my temperature to over 6000 °C. From now on I want you guys to call me “Sol” and respect my right to give you vitamin D and probably sunburns. If you can’t accept me you’re a fusionphobe and need to check your astral privilege.


    I saw exactly 1.09441 square inches of a girl’s shoulder today. I immediately fell to my knees, as the rush of dopamine signaling my impending earth-shattering orgasm started making me moan loud enough to deafen everyone in the immediate vicinity. What followed was a torrential downpour of every single sperm cell I ever have or ever will produce, shot out so hard that my dick was ripped apart by my übernut accelerating to 5% the speed of light by the time it left my urethra. It vaporized the girl before cutting through a structural support beam in the school as if it were a nuclear-powered angle grinder. The sheer weight of this historical nut, combined with the total destruction of everything in its path, caused the school to collapse, and every female in the state of Illinois to fall pregnant with my children. When the final death toll was tallied, there were 146 deaths, 458 injuries, and over 4 million pregnancies. As I lay dying under the rubble of my school, I rest easy, knowing every one of my sons will repeat my glorious actions. So you should follow me

    Update 19.09.2020

    • Prof. Dr. Vellian Crowler gibt aufgrund persönlicher Angelegenheiten seinen Posten als Community Manager ab.
    • Bird erhält aufgrund dem Verstoß gegen folgende Paragraphen:


    § 6 Leitungspersonen müssen jede Art von Fällen, d.h vor allem Supportfällen, sachgerecht, kompetent und regelbezogen bearbeiten.


    § 6.1 Leitunsgpersonen müssen alles in ihrer Macht stehende tun um einen Supportfall komplett abzuarbeiten.


    § 6.4.2 Jeder Support oder Fall muss mit einer abschließenden mündlichen oder schriftlichen Stellungsnahme mit ggf. einem Regelparagraphen abgeschloßen werden.


    und nach einer Abstimmung innerhalb der Leitungsebene einen Strike.

    Guten Tag,

    anbei präsentieren wir die endgültige Entscheidung der Leitungsebene zu der Beschwerde gegen Prof. Dr. Yanick Bright .


    • 1 Stimme für keine Konsequenz
    • 2 Stimmen für mündl. Verwarnung (permanent)
    • 1 Stimme für Strike


    Somit erhält Prof. Dr. Yanick Bright eine permanent bleibende mündliche Verwarnung, aufgrund von Regelbrüchen der Paragraphen:

    § 6.2 Bei einer Situation, die das Wissen, die Erfahrung oder die Kompetenz einer Leitungsperson übersteigt, hat die Leitungsperson sich auf schnellstmöglichem Wege an eine in der Hierarchie höherstehende Person zu wenden.




    Nun folgt die interne Beschwerde gegen Bird .

    waslosman.PNG


    Somit erhält Bird eine permanente mündliche Verwarnung. Aufgrund von Verstoß gegen folgende Paragraphen:


    § 3.1 Alle Mitglieder in der Leitungsebene haben durch ihre repräsentative Funktion ein kompetentes, freundliches und bestimmtes Auftreten gegenüber Gesprächspartner im (supporttechnischen) Bereich an den Tag zu legen.

    § 3.1.1 Das bezieht sich automatisch auf alle Bereich welche mit der öffentlichen Meinung zu der Future Gaming in Kontakt stehen.

    [Auszug aus Leitungsregelwerk]



    Die Problematik der ordnunsgemäßen Ehrenmitgliedrangvergabe wird in dem Leitungsregelwerk zeitnah aktualisiert.

    Guten Tag ReaqzZ ,

    vielen Dank für deine Beschwerde.

    Die Leitungsebene wird ebendiese zeitnah besprechen.

    Wir bitten dich, zum besseren Verständnis, die Pargraphen in deinen Beitrag hinzuzufügen.

    Vorteilhaft wäre es, wenn du, wie bereits bei Jones Beschwerde, einen kurzen Verlauf pro Paragraph anhängst.


    Zu dem Verbesserungsvorschlag "Rangvergabe von Ehrenmitgliedern" wird es seitens der Ownerschaft noch ein detailliertes Dokument veröffentlicht.

    mir kann man schon lange nichtmehr helfen. ich habe es mir durchgelesen und wen es wirklich nur ein schreib Fehler war was Auf mich schon etwas suspekt wirkt tut es mir leid aber bei so etwas wie eine Abstimmung oder ähnliches sollte man sich seinen Beitrag durchlesen bevor man ihn abschickt

    Mein Fehler, nehme meine Aussage zurück.

    Jungs das wars endgültig, ich bin weg.

    Schlingell du hast mir damals als ich im Forumteam war 2 Strikes gegeben weil ich ein paar Memes gelöscht habe, die Erisch ziemlich fertig gemacht haben (Das ganze war nichtmal wirklich ein Regelbruch)


    Jetzt bekommt Günni EINE MÜNDLICHE VERWARNUNG nachdem er mehrere Regeln gebrochen hat?!?!

    Früher habe ich deine Strikevergabe nur mit DevilWolf abgesprochen. Aufgrund der mittlerweile expandierten Leitungsebene bin ich gezwungen eine Abstimmung durchzuführen.

    ich verstehe es nicht es haben mehr Leute für einen Strike gevotet und trotzdem eine Mündliche Verwarnung das ergibt für mich 0 Sinn ich gehe davon aus das du Günni nicht Rauswerfen/Strike geben kannst da du zu ihm hältst sorry das ich dir das unterstelle aber das kommt mir so vor es wirkt nicht gerade unabhängig


    Diktatur ist da;)

    Ich empfehle dir dass du den gesamten Text durchliest und nicht in der Mitte aufhörst. Wie bereits erwähnt, war die erste Abstimmung nicht gültig. Gründe wurden jetzt bereits zweimal genannt. Außerdem gibt es eine unregelmäßige Stimmverteilung. Dies hättest du auch aus dem Beitrag entnehmen können. Ich hatte übrigens für einen Strike gestimmt, also würde ich an deiner Stelle nicht falsche Gerüchte sähen. Ich habe lediglich die Abstimmung geleitet und publiziert. Auch dein letzter Satz zeugt von Unwissen. Wenn für dich demokratische Wahlen, freie, allgemeine und geheime Wahlen, mit ausgeglichener Stimmvergabe als Diktatur zählen, kann man dir leider nicht helfen.

    Verstehe ich nicht. Die Abstimmung ist klar ausgegangen und trotzdem bekommt er eine mündliche Verwarnung? Du sagtest selbst mal und hast es so auch umgesetzt, das Strikes nur noch bei kleineren Vergehen vergeben werden. Ich denke weder, das dieses Vergehen klein war, noch das die Abstimmung für die mündliche Verwarnung spricht.

    Die erste Abstimmung hat aufgrund von fehlenden Daten keine Gültigkeit. Auch aufgrund der Tatsache, dass wenige Benutzer ihre Meinung angegeben haben und keine eindeutige Empfehlung kam.

    Meine Aussage bezüglich der Strikes ist korrekt, jedoch bezieht sich diese aut die ehemalige Notfalldekrete. Diese sind aufgrund der fehlenden Aktualität, seit längerem Ungültig.

    Guten Tag liebe Community,


    anbei präsentiere ich euch die Ergebnisse zu dieser Beschwerde.

    Diese wurden in der Leitungsbesprechung am 25.08.2020 um 20 Uhr entschieden und sind unanfechtbar.


    Bei folgenden Paragraphen wurde Günni eindeutig als schuldig angesehen: § 3.1, § 5, § 6 (allg. Regelwerk Leitungsebene)

    Bei folgenden Paragraphen wurde Günni nicht eindeutig als schuldig angesehen: § 1.1 (spez. Regelwerk Serververwalter)




    Abstimmung 1


    Abstimmung 1 wurde um 20:19 Uhr gestartet. Diskutiert wurde die Verteilung einer Sanktion. Zur Wahl standen eine mündliche Verwarnung (bei 2x mündl. Verwarnungen folgt Strike) oder ein Strike.


    Stimmverteilung:

    Ownerschaft: 2 Stimmen pro Person

    Userschaft: 2 Stimmen

    Leitungsebene: 1 Stimme pro Person


    Ergebnis:

    mündl. Verwarnung: 4 Stimmen

    Strike: 5 Stimmen


    Abstimmung 1 musste aufgrund ungültiger Nachweise im Bereich der Userschaft wiederholt werden.


    Abstimmung 2


    Abstimmung 1 wurde um 21:01 Uhr gestartet. Diskutiert wurde die Verteilung einer Sanktion. Zur Wahl standen eine mündliche Verwarnung (bei 2x mündl. Verwarnungen folgt Strike) oder ein Strike.


    Stimmverteilung:

    Ownerschaft: 2 Stimmen pro Person

    Userschaft: 2 Stimmen

    Leitungsebene: 1 Stimme pro Person


    Ergebnis:

    mündl. Verwarnung: 7 Stimmen

    Strike: 2 Stimmen




    Somit erhält Günni eine mündliche Verwarnung. Diese Entscheidung wurde nach einer ausführlichen Analyse und einer objektiven Sachbeurteilung getroffen.

    Anschließende Kommentare sind nicht mit der Meinung des Leitungskollektives gleichzusetzen. Sie spiegeln meine objektive Meinung wieder.



    Also ehrlich gesagt musste ich sogar ein wenig bei deinem Beitrag schmunzeln, Cloud. Das ausgerechnet du wieder kommst? Nach dem schreiben deiner Bewerbung hat man dich erstmal nicht mehr im Forum gesehen.

    Wo soll ich anfangen?

    Ah stimmt. Also ich kann mir gut vorstellen, von wem die Vorwürfe kommen vonwegen Jones kümmert sich nicht um den Server. Entweder sagst du das, weil du dir wieder irgendwas aus dem Po ziehst, was nicht stimmt, oder du sagst das, weil Günni dir das so eingeredet hat. Beides kann ich mir gut vorstellen, warum? Als ich mit Günni im Channel war, da hat er den Server auch geshittalkt und hat versucht mir die gleiche Meinung anzudrehen. Wenn man bisschen was mit Max zutun hat, dann weiß man, dass er sich eben doch um den Server kümmert und ihn dieser nicht scheiß egal ist.


    Woher soll Jones die IP von Günni haben, wenn dieser zu der Zeit gar nicht auf dem Teamspeak war? Eine IP-Adresse ändert sich nach der Zeit, also abspeichern hätte er sie auch nicht können, zumindest hätte das nichts gebracht. Zudem, woher willst du wissen, das das wirklich seine IP-Adresse war und wer sagt, das dies nicht auch nur ein "Joke" war?

    Das kriminelle Gedankengut, falls man diesen Aussagen Glauben schenken darf, reicht schon aus. Es ist irrelevant ob die IP dynamisch ist, oder nicht. Zudem es auch statische IP-Adressen gibt, wir wissen nicht welche gemeint ist. Desweiteren solltest du bei solchen Aussagen (Bezug auf das Lästern) Beweise vorlegen, um diese zu belegen.


    So gehst du also mit Personen um? Noch ekelhafter und verstärkt nur meine Meinung,

    Dieser Beitrag ist nicht unbedingt Regelkonform, ReaqzZ und Cloud diskutiert sachlich und objektiv, sonst kommen wir in einen subjektiven Meinungspool mit unbelegten Aussagen, die uns zu dem Grund der gesellschaftlichen Unordnung zieht.